Service-Navigation


Organisatorisches und Teilnahmebedingungen

Download als PDF


Anmeldungen

Sie können alle Veranstaltungen der Birte Müller Akademie für Umwelt Berlin-Brandenburg und Niedersachsen (Akademie für Umwelt) besuchen, sofern bei der gewünschten Veranstaltung der Teilnehmerkreis nicht gesondert geregelt ist.

Die Anmeldung erfolgt schriftlich mit dem Anmeldeformular oder per E-Mail direkt bei dem unter der jeweiligen Veranstaltung angegebenen Veranstalter oder online auf unserer Internetseite. Der Veranstalter ist entweder die Akademie für Umwelt oder einer ihrer Kooperationspartner. Der jeweils genannte Veranstalter ist für die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung sowie die Erteilung von Auskünften selbst verantwortlich.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Nach dem Eingang ist Ihre Anmeldung rechtsverbindlich.

Etwa zwei Wochen vor der Veranstaltung erhalten Sie das detaillierte Programm mit den Unterlagen zum organisatorischen Ablauf sowie - sofern die Veranstaltung kostenpflichtig ist - die Rechnung.

Wenn Sie sich angemeldet haben und 10 Tage vor dem Veranstaltungstermin noch keine Rückmeldung erhalten haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Veranstalter auf.


Teilnahmebeiträge

Die Teilnahmebeträge sind den jeweiligen Veranstaltungsbeschreibungen zu entnehmen.

Die Kosten werden von der Akademie für Umwelt vor der Veranstaltung in Rechnung gestellt und sind sofort nach Zugang der Rechnung fällig. Die Zahlung erfolgt durch Überweisung spätestens bis drei Tage vor der Veranstaltung. Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn der Teilnahmebetrag bezahlt ist. Die Unterlagen zur Zahlung des Teilnahmebetrags erhalten Sie vom jeweiligen Veranstalter mit der Teilnahmebestätigung.

Eine Ermäßigung von 25 % auf den Teilnahmebetrag wird folgendem Personenkreis gewährt:

  • Schülerinnen und Schüler,
  • Studentinnen und Studenten,
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Freiwilligen Ökologischen Jahr und Freiwilligen Sozialen Jahr,
  • Zivil- und Wehrdienstleistende,
  • Arbeitslose, Empfängern von Arbeitslosengeld I und II.

Eine Kombination mit anderen Rabatten ist dabei nicht möglich.
Legen Sie Ihrer Anmeldung bitte eine Kopie der entsprechenden Bescheinigung bei.


Absage durch Veranstalter / Programmänderungen

Nur bei einer ausreichenden Zahl eingegangener Anmeldungen können die Veranstaltungen stattfinden. Änderungen des Programms und die Möglichkeit der Absage von Veranstaltungen bleiben den Veranstaltern vorbehalten. Die Benachrichtigung über den Ausfall einer Veranstaltung erfolgt rechtzeitig unter Erstattung bereits gezahlter Teilnahmebeträge.


Absage durch die Teilnehmerin / den Teilnehmer

Sollten Sie zu einer Veranstaltung nicht kommen können, bitten wir um rechtzeitige Absage. Bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung ist die Absage kostenfrei, danach ist der volle Teilnahmebeitrag fällig. Selbstverständlich können Sie eine Ersatzperson benennen.

Bei einzelnen Veranstaltungen können andere Fristen gelten, auf die in der Programmbeschreibung, der Seminarbestätigung oder im Einladungsflyer hingewiesen wird.


Teilnahmebestätigung

Sie erhalten auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung für die von Ihnen besuchten Veranstaltungen.


Haftung

Für Personen- oder Sachschäden, die im Zusammenhang mit einer Teilnahme an einer Veranstaltung entstehen, können wir keine Haftung übernehmen.


Bildungsfreistellung

Für einige ausgewählte - in der Regel mehrtägige - Veranstaltungen wurde die Anerkennung nach dem Bildungsfreistellungs- und Qualifizierungsgesetz (BFQG) beantragt (siehe Fußnote bei den jeweiligen Veranstaltungen). Wenn keine Anerkennung nach dem BFQG vorliegt, kann im Rahmen des § 15 Abs. 2 BFQG seitens des jeweiligen Arbeitgebers Freistellung nach dem Konsensprinzip gewährt werden, wenn die Weiterbildungsveranstaltung den Zielen des BFQG entspricht und die Teilnahme im mittelbaren dienstlichen Interesse liegt. In diesem Fall ist die Dauer der Veranstaltung auf die Höhe des Weiterbildungsanspruches anzurechnen.


Datenschutz

Mit der Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung der personenbezogenen Daten mittels EDV zu. Die Daten werden zum Zwecke der Veranstaltungsorganisation auf Grundlage des Berliner Datenschutzgesetzes vom 30.11.2007 verarbeitet. Wünschen Sie darüber hinaus die Speicherung Ihrer Daten, damit wir Ihnen Veranstaltungshinweise und/oder das Jahresprogramm zusenden können, benötigen wir eine schriftliche Zustimmung. Diese kann mit der Anmeldung erfolgen.


Sonstiges

Wir bitten um Verständnis, dass Teilnehmerlisten aus organisatorischen Gründen und wegen des personenbezogenen Datenschutzes vorab nicht übersandt werden können.

Bei der Auswahl unserer Seminarorte achten wir darauf, dass diese möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind. Da wir uns bemühen, die thematischen Probleme und Anliegen des Natur und Umweltschutzes direkt vor Ort aufzugreifen und auch regional zu diskutieren, ist eine Anfahrt mit dem Auto leider nicht immer zu vermeiden.


Übrigens: Wir freuen uns über Anregungen zum Programm. So haben Sie die Möglichkeit, an der Entwicklung neuer Seminarthemen und -typen mitzuwirken.

Download als PDF

Kontakt

Birte Müller
Akademie für Umwelt
Berlin-Brandenburg
und Niedersachsen
Bäckerstraße 4
27333 Bücken

Tel.: 04251 9837270
E-Mail: kontakt (at)
akademie-umwelt.de

Suche


Informationen über diese Webseite