Service-Navigation


Veranstaltung Nr. 02 *)
Der Waldpädagogik auf der Spur

Seminar im Fokus von Umweltbildung und Umweltgestaltung

Termine:Mo. - Mi., 20. - 22.05.2019, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort:CVJM Gelände Braunjörgen, 72218 Sulz am Eck (Anfahrtsbeschreibung)
Teilnehmerkreis:Erzieherinnen und Erzieher, Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer, Multiplikatoren der Umwelterziehung
Veranstalter:Birte Müller - Akademie für Umwelt Berlin-Brandenburg und Niedersachsen
Teilnehmerzahl:15
Tagungsgebühr:350,00 Euro, zzgl. gesetzlicher MwSt. (Bruttopreis: zurzeit 416,50 Euro) - bei 1-9 Teilnehmer
320,00 Euro, zzgl. gesetzlicher MwSt. (Bruttopreis: zurzeit 380,80 Euro) - bei 10-15 Teilnehmer
(darin enthalten sind Seminarunterlagen. Selbstversorgung, Getränke verden bereitgestellt.)

Online-Anmeldung   Information als PDF   zurück


Die Waldvielfalt: sehen - hören - staunen

Eine Frage, die sich so manche/r ErzieherIn und LehrerIn stellt. Die Waldpädagogik ist eine andere Form der Naturpädagogik. Sie will versuchen ganzheitlich durch das praktische Erleben und Erlernen den Kindern und Jugendlichen ökologische sowie gesellschaftliche Zusammenhänge im Wald und in der Natur näher zu bringen. Daneben will sie der Naturentfremdung entgegen wirken.

Kinder und Jugendliche werden in der Waldpädagogik eine Vielzahl von intensiven Naturerfahrungen vermittelt, jedoch werden sie dabei nicht überfordert. Eine erziehende und bildende Wirkung zeigt sich schon dann, wenn man sich mit Kindern im Wald aufhält. Ist man mit den Kindern im Wald, legen sie sofort mit dem Spielen los. Die Natur bietet dazu einen weiten Raum zum Spielen und jede Menge Naturmaterialien, die die Kinder verwenden können.

Sie, als ErzieherIn bzw. LehrerIn, lernen bei diesem Seminar Ihre 5 Sinne (Sehen, Hören, Fühlen, Schmecken und Riechen) - wieder - zu entdecken und das Erlernte in Ihrer Einrichtung und in der Praxis z.B. Waldtag/e anzuwenden.


Ziele / Schwerpunkte:

  • Einführung in das Thema "Wald- und Wiesenpflanzen entdecken und bestimmen"
  • Einführung in das Thema "Vogelstimmen im Wald" (Dozent ist angefragt, kann evtl. entfallen.)
  • Der Wald als pädagogischer Raum
  • Anregen der Sinne
  • Spielerisches Naturentdecken
  • Bewegung in der Natur anbieten
  • Kreativität im Wald
  • Kompetenzen der Kinder - auch im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) - fördern

*) Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Veranstaltung buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Die Teilnahmekosten sind vor Beginn des Seminars zu entrichten.

In der Fortbildung steht das eigene Erleben und Tun im Vordergrund und findet im Wald statt. Bitte deshalb auf wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk achten. Evtl. warm genug anziehen, an Regenjacke und Mückenschutz denken.
Evtl. Fotokamera und Schreibzeug zur eigenen Dokumentation.

Die Veranstaltung findet grundsätzlich auch bei Regenwetter statt. Bei Sturm wird die Veranstaltung nach Rücksprache abgesagt. Die Teilnehmer werden dann telefonisch benachrichtigt. Wenn möglich wird ein Ausweichtermin genannt werden.

Es besteht die Möglichkeit auf dem Gelände zu zelten und zu grillen. Die Kosten für das Zelten fallen extra an. Am Platz steht eine kleine Hütte mit sanitären Anlagen zur Verfügung, jedoch ohne Dusche aber mit einer kleinen Küche mit Kaffeemaschine und Wasserkocher.

Online-Anmeldung   Information als PDF   zurück

Kontakt

Birte Müller
Akademie für Umwelt
Berlin-Brandenburg
und Niedersachsen
Bäckerstraße 4
27333 Bücken

Tel.: 04251 9837270
E-Mail: kontakt (at)
akademie-umwelt.de

Suche


Informationen über diese Webseite