Service-Navigation


Veranstaltung Nr. 23
Waldpädagogik für Einsteiger

Seminar im Fokus von Umweltbildung und Umweltgestaltung

Termin:Mo., 05.11.2018 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort:53424 Remagen (Oberwinter) / Bahnhof Oberwinter
Teilnehmerkreis:Erzieherinnen und Erzieher, Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer, Multiplikatoren der Umwelterziehung
Veranstalter:Birte Müller - Akademie für Umwelt Berlin-Brandenburg und Niedersachsen
Teilnehmerzahl:12
Seminargebühr:90,00 Euro, zzgl. gesetzlicher MwSt. (Bruttopreis: zurzeit 107,10 Euro)
(Darin enthalten sind Seminarunterlagen.)

Online-Anmeldung   Information als PDF   zurück


Den Wald zum Erlebnis werden lassen

Dieser Kurs richtet sich an Erzieher/innen und Lehrer/innen, die mit ihren Kindern Ausflüge in den Wald unternehmen möchten, bisher jedoch kaum Erfahrungen damit gesammelt haben.

Wir können in jeder Jahreszeit Spannendes im Wald entdecken. Seien es nun Fraßspuren von verschiedenen Waldbewohnern, wie angefressene Fichtenzapfen, angenagte Haselnussschalen oder Gewölle mit Säugetierknochen. Wir finden aber auch markante Fußspuren auf dem Boden, die Tiere bei der Nahrungssuche hinterlassen haben und befassen uns mit essbaren Pflanzen und Früchten, Gift- und Zeigerpflanzen sowie Pilzen, Moosen und Flechten. Welche Tiere lassen sich gut beobachten und wann und wie mache ich das am besten? Welche Bäume und Kräuter finde ich im Wald und welche Bestimmungshilfen gibt es für Kinder?

Wie fühlt sich der Wald an, wie riecht und schmeckt er und wie kann ich das gemeinsam mit Kindergruppen erleben? Welche Spiele gibt es, um die Sinne der Kinder zu schulen oder auch um die komplexen Wechselbeziehungen in der Natur begreifbar zu machen?
All diesen Fragen widmen wir uns praktisch und begeben uns selbst auf Entdeckertour.



Die Dozentin Sibylle Drenker-Seredszus ist Dipl.-Ing. Agr. mit dem Schwerpunkt Naturschutz und Landschaftsökologie. Daneben ist sie als Gärtnerin für Heil- und Zierpflanzenanbau, sowie Umwelt- und Theaterpädagogin (ARS) tätig. Seit 1999 arbeitet sie in der Natur- und Umweltbildung und seit 2005 als Lehrbeauftragte an der Universität zu Köln im Bereich der Natur- und Umweltbildung.

Hinweise:

Die Fortbildung stellt das eigene Erleben und Tun in den Vordergrund und findet im Wald statt. Bitte deshalb auf wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk achten. Evtl. warm genug anziehen, an Regenjacke und Mückenschutz denken.
Bitte eigene Verpflegung (Essen und Getränke) mitbringen, evtl. Kamera und Schreibzeug zur eigenen Dokumentation.

Die Veranstaltung findet grundsätzlich auch bei Regenwetter statt. Bei Sturm wird die Veranstaltung nach Rücksprache abgesagt. Die Teilnehmer werden dann telefonisch benachrichtigt. Wenn möglich wird ein Ausweichtermin genannt werden.


Die Exkursionen finden in einer wunderschönen Naturlandschaft gegenüber dem Siebengebirge in Oberwinter-Bandorf statt. Hier ist eine Vielzahl an unterschiedlichen Lebens- und Erlebnisräumen fußläufig schnell erreichbar. Für den Tag, den wir ausschließlich in der Natur verbringen, ist eine Rucksackverpflegung erforderlich. Bei Regen steht den Teilnehmer/innen eine gemütliche Schutzhütte zur Verfügung.


Die Teilnahmekosten sind vor Beginn des Seminars zu entrichten.


Online-Anmeldung   Information als PDF   zurück

Kontakt

Birte Müller
Akademie für Umwelt
Berlin-Brandenburg
und Niedersachsen
Bäckerstraße 4
27333 Bücken

Tel.: 04251 9837270
E-Mail: kontakt (at)
akademie-umwelt.de

Suche


Informationen über diese Webseite