Service-Navigation


Veranstaltungsreihe Nr. 2017-VR-02
Der Wald im Wandel der Jahreszeiten

Seminar im Fokus von Umweltbildung und Umweltgestaltung

Termine:VR17-02-01: Di., 04.04.2017 - Der Wald im Frühling
VR17-02-02: Di., 11.07.2017 - Der Wald im Sommer
VR17-02-03: Di., 17.10.2017 - Der Wald im Herbst
VR17-02-04: Di., 28.11.2017 - Der Wald im Winter

Zusatzseminar (einzeln buchbar):
VR17-02-05: Fr., 21.07.2017 - Wald-Erlebnispädagogik
jeweils von 09:00 - 16:30 Uhr
Ort:67098 Bad Dürkheim (Anfahrtsbeschreibung)
Teilnehmerkreis:Erzieherinnen und Erzieher, Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer, Multiplikatoren der Umwelterziehung
Veranstalter:Birte Müller - Akademie für Umwelt Berlin-Brandenburg und Niedersachsen
Teilnehmerzahl:15
Seminargebühr:für die gesamte Seminarreihe: 350,00 Euro (Bruttopreis: 416,50 Euro)
für das Zusatzseminar: 90,00 Euro (Bruttopreis: 107,20 Euro)
Die Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt.
(Darin enthalten sind Seminarunterlagen.)

Online-Anmeldung   Information als PDF   zurück


Wald-Seminarreihe in 2017

Diese Grundlagen-Seminarreihe für die Waldpädagogik orientiert sich stark an den jahreszeitlichen Besonderheiten und Möglichkeiten im Wald. Dabei steht das interaktive Erleben, Ausprobieren und Umsetzen verschiedenster waldpädagogischer Themen und Aktionen im Vordergrund, Ziel ist eine sofortige Umsetzung im Berufsalltag. Bei jeder Veranstaltung werden auch grundlegende Aspekte der Planung und Sicherheit, der Reflexion und der Bezug zur Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) angesprochen. Die einzelnen Aktionen sind auf die Grundschule abgestimmt und lassen sich auch für die Vorschule oder weiterführende Schulen adaptieren.

VR17-02-01: 4. April 2017 – Der Wald im Frühling

- Einführung in das Thema Waldpädagogik: Möglichkeiten, BNE
- Sicherheitsaspekte im Wald
- Waldsofabau
- Vögel des Waldes: Partnersuche, Nestbau, Futtersuche
- Waldspiele
- Reflexionsmethoden


VR17-02-02: 11. Juli 2017 – Der Wald im Sommer

- Bodentiere (Insekten, Spinnen, Tausendfüßler): Sammeln und bestimmen
- Amphibien (Erdkröte): Lebenszyklus eines Froschlurchs
- Funktionen des Waldes
- Klimawandel und CO2-Problematik
- Waldspiele
- Reflexionsmethoden


VR17-02-03: 17. Oktober 2017 – Der Wald im Herbst

- Bäume, Blätter, Früchte: Bäume bestimmen, mit allen Sinnen erfahren
- Laubstreuzersetzung, Bodenkunde
- Eichhörnchen und Igel im Herbst: Lebensweise, Nestbau, Überwinterungsstrategie
- Forstliche Aspekte in der Waldpädagogik
- Waldspiele
- Stöcke als Spielthema: Der Stockmann
- Reflexionsmethoden


VR17-02-04: 28. November 2017 – Der Wald im Winter

- Überwinterungsstrategien von Tieren
- Rehe im Winter
- Der Wolf ist wieder da!
- Tierspuren
- Waldspiele
- Reflexionsmethoden



Zusatzseminar (ist einzeln und zusätzlich buchbar):
VR17-02-05: 21. Juli 2017 – Erlebnispädagogik im Wald

- erlebnispädagogische Übungen für Kinder und Jugendliche
- leicht umzusetzende Teamspiele ohne großen Materialaufwand
- Einzel-, Partner- und Teamaktionen
- Reflexionsmethoden



Der Dozent, Frank Hoffmann, ist Dipl. Biologe und zertifizierter Waldpädagoge und begleitet seit vielen Jahren Menschen aller Altersgruppen mit den unterschiedlichsten Zielvorstellungen auf Ihrem Weg durch die Natur.

Ziele / Schwerpunkte

  • Eigenständiges und eigentätiges Entdecken und Erforschen
  • Sinnliche Wahrnehmung des Waldes
  • Spielerisches Lernen
  • Kooperatives Spielen
  • Kreatives Gestalten
  • Forschendes Lernen
  • Bewegungsreiche Spiele
  • Pädagogische Reflexion

Hinweise

In der Fortbildung steht das eigene Erleben und Tun im Vordergrund und findet im Wald statt. Bitte deshalb auf wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk achten. Evtl. warm genug anziehen, an Regenjacke und Mückenschutz denken.
Bitte eigene Verpflegung (Vesper und Getränke) mitbringen. Evtl. Fotokamera und Schreibzeug zur eigenen Dokumentation.
Die Veranstaltung findet grundsätzlich auch bei Regenwetter statt. Bei Sturm wird die Veranstaltung nach Rücksprache abgesagt. Die Teilnehmer werden dann telefonisch benachrichtigt. Wenn möglich wird ein Ausweichtermin genannt werden. Bei der Winter-Veranstaltung steht ein beheizter Bauwagen zur Verfügung.


Die Teilnahmekosten sind anteilig für jedes Seminar vor Beginn eines jeden Seminartermins zu entrichten.


Online-Anmeldung   Information als PDF   zurück

Kontakt

Birte Müller
Akademie für Umwelt
Berlin-Brandenburg
und Niedersachsen
Bäckerstraße 4
27333 Bücken

Tel.: 04251 9837270
E-Mail: kontakt (at)
akademie-umwelt.de

Suche


Informationen über diese Webseite